Clarins Hand and Nail Treatment Cream *Review*

Hallo ihr Süßen,

seit einigen Monaten nun schon, habe ich wahnsinnige Probleme mit sehr trockenen Händen. Und wenn ich sehr trocken sage meine ich das auch so. Nun stelle ich euch mein absolutes Must-Have vor. Mein Holy Grail der Handpflege….

Clarins Hand and Nail Treatment Cream

DSCN3998

DSCN4003  DSCN3999 DSCN4002

DSCN4006

So nach dieser kleinen Bilderflut jetzt aber mal zu den Fakten…

Das sagt Clarins :

„Pflegecreme für Hände und Nägel. Die feine, nicht fettende Emulsion macht die Hände geschmeidig und bewahrt den Feuchtigkeitsgehalt der Haut. Sie schützt vor äußeren Einflüssen (Kälte, kalkhaltiges Wasser) und mildert Pigmentflecken. Sie verhindert Transpiration und kräftigt die Nägel. Die Creme versorgt Handrücken und Handfläche optimal bis in die Fingerspitzen. Sie bildet einen unsichtbaren Film, ist leicht zu verteilen und zieht sofort ein. Anwendung : Auf den gereinigten, trockenen Händen verteilen, von den Fingerspitzen (Nägel und Nagelbett) bis zum Handgelenk massieren.“

Meine Erfahrung :

Seit ungefähr Oktober geht mir meine Familie, Freunde, Kunden und so ziemlich jeder andere Mensch so tierisch auf den Keks. Eltern : „Boah sind deine Hände trocken du musst die mehr eincremen“ Kunden : „Sie haben aber trockene Hände. Cremen sie nicht genug?“ 

Meine Hände sind so brutal trocken (ja ich darf brutal sagen!), sie reißen. Ohne Witz meine Fingerknöchel, diese kleinen Falten da sind sooooo dick und angeschwollen gewesen das war nicht mehr schön. Es war sogar schon ziemlich ekelig. Und es tat vor allem sau weh. Bepanthen, Neurodermasalbe alles nix genützt egal wie dick ich das Zeug drauf geschmiert habe.

Letztes Wochenende kam meine Mutter nun mit diesem Teil in der Hand zu mir. „Schau mal wäre das nicht was für deine Hände?“ Ich muss ja ehrlich sagen ich war schon ziemlich genervt bei dem Spruch, aber da sie sowieso gerade eine Tube da hatte konnte ich es ja mal probieren. Und ganz ehrlich, direkt beim ersten Auftrag habe ich die Wirkung gemerkt. Die Creme riecht unglaublich gut, sehr dezent. Sie zieht wirklich sehr schnell ein, hinterlässt aber ein tolles gepflegtes Gefühl auf der Haut. Da meine Mutter 3 Tuben(!!!) von diesem Zeug gebunkert hatte (nun wisst ihr woher mein Sammel-Gen stammt) durfte ich eine davon mitnehmen (Danke Mami ♥). Ich benutzte diese Creme nun seit ca. 1 Woche und kann euch sagen :

Meine Hände waren lange nicht mehr so gepflegt. Und nicht nur das, sie tun auch nicht mehr weh und sind weder geschwollen noch eingerissen. 

Einen kleinen Minuspunkt gibt es von mir jedoch. Die Tube enthält 100 ml. Ich habe mich schon erkundigt und bisher nur die Auskunft erhalten, es gäbe nur diese Größe. Ich jedoch, hätte gerne eine kleinere Variante, welche ich unterwegs nutzen kann.

Die Creme enthält 100 ml zum Preis von etwa 20€ (Douglas)

Habt ihr auch so Probleme mit trockenen Händen? Wenn ja auch so extrem wie in meinem Fall? Auf welche Handcreme schwört ihr so ?

XoXo Gina

Advertisements

6 Gedanken zu “Clarins Hand and Nail Treatment Cream *Review*

  1. Ich bin froh, dass meine Hände nicht so trocken sind. Ab und zu sind sie aber auch rau und das Gefühl mag ich garnicht. Ich benutze dann eine Creme von The Body Shop die echt super ist 🙂

    Liebe Grüße, Kathie ❤
    mondexrose.blogspot.de

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s